NEWS Stadt Aachen

AACHEN – Unbekannte setzen Bäume in Brand

Innerhalb von kurzer Zeit sind im Stadtgarten zwei hohle Bäume in Brand gesetzt worden. Am gestrigen Mittwochmorgen (23. März) meldeten Passant*innen gegen 5 Uhr ein Feuer mit starker Rauchentwicklung. Es stellte sich heraus, dass

©Stadt Aachen

Unbekannte ein Feuer im Inneren des Stammes einer historischen Esskastanie im Stadtgarten, nahe der Tennisplätze, gelegt hatten. Da der Baum komplett hohl ist und nur über eine geringe Restwandstärke verfügt, ist es fraglich, ob die Baumkolonne des Aachener Stadtbetriebs den Baum wegen der erheblichen Hitzeschäden retten kann. Dies wird derzeit von den Kontrolleur*innen vor Ort überprüft.

Bereits vor zwei Wochen war es zu einem ähnlichen Vorfall im Stadtgarten gekommen. Unbekannte hatten am Abend des 10. März gegen 19 Uhr eine Esche auf dem alten Friedhof in Brand gesteckt, auch hier musste die Feuerwehr tätig werden.
Die Polizei hat ein Verfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.